VIACTIV
Weiter
Christoph Metzelder
VIACTIV-Coach

Tennis

200 km/h schnelle Bälle, Taktik, Bewegungsgeschwindigkeit. Tennis ist  eine komplexe Sportart und erfordert hohe Konzentrationsfähigkeit sowie eine ausgefeilte Technik. Doch diese Anstrengung bietet eine hervorragende Möglichkeit, seinen Kopf wieder frei zu bekommen. Während man häufig beim Joggen oder Radeln mit sich selbst kämpfen muss, kann man beim Tennis zu zweit oder beim Doppel zu viert viel leichter Reserven mobilisieren. Mitspieler sollten sich schnell finden lassen:  Tennis ist in Deutschland neben Fußball die am weitesten verbreitete Sportart überhaupt!

Deshalb passt Tennis zu dir:

  • Kurbelt den Stoffwechsel an und hilft dabei, abzunehmen

  • Du möchtest Dich mit anderen messen

  • Steigert deine allgemeine Fitness

  • Du kannst Gleichgesinnte im Kurs treffen

  • Du magst Ballsportarten

So machst du dich fit für den Start

Wusstest du schon, dass:

  • beim Wimbledon-Turnier 2010 das längste offizielle Spiel überhaupt gespielt wurde? John Isner und Nicolas Mahut brauchten wegen einbrechender Dunkelheit und Versagen einer elektronischen Anzeigetafel drei (!) Tage, um den Sieger zu finden.
  • Tennis ursprünglich mit den Händen gespielt wurde? Man nannte es „Spiel der Handfläche“. Heute noch gibt es in Friesland eine Variante davon.
  • die Spitze des Wimbledon-Pokals eine Ananas ziert? Die Frucht war früher nahezu unbezahlbar und wurde so zum Statussymbol der feinen und reichen Gesellschaft.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden!